Bürgerinitiative Knappensee im Bündnis mit den Betroffenen des Silbersees
KNAPPENSEE REBELLEN E.V.
jetzt hier bestellen gefaellt mir button einbinden
Worum geht es uns ?
Aktuelles
Machen Sie mit !
Verein: Knappenseerebellen e.V. Koblenzer Hauptstraße 8 02999 Knappensee-Koblenz
Vorsitzender: Werner Petrick Projektleiter aus Bautzen Stellvertreter: Axel Schneider Dipl.-Ing. aus Bautzen Schatzmeisterin: Ursula Röder Rechtsanwältin aus Bautzen
TERMINE
Vorstand Werner Petrick (Vorsitzender) Axel Schneider (Stellv. Vorsitzender) Ursula Röder (Schatzmeisterin)
Bankverbindung: comdirect IBAN: DE22200411440133749200 BIC: COBADEHD044 Vereinsregister AG Dresden: VR 6860
Videos unserer Facebookseite
20.07.2019 KNAPPENSEETAG 10.00 Uhr, Sunshine-Park 01.04.2019 Camping – Saisonstart Januar 2018: Das Verwaltungsgericht Dresden nahm im Dez. 2017 wiederholt keine Prüfung der Gültigkeit des Polizeirechtes am See vor. Es erzwang so die Rücknahme unserer Klage.
KNAPPENSEEREBELLEN _ Klartext 10 / 2019 Zwei Fragen , die uns öfter gestellt werden : 1 . Wieso, nach fast einem Menschenalter, plötzlich Lebensgefahr am See ? Die „Sanierung“ erfolgt auf Grundlage einer Standsicherheitseinschätzung aus 2008/2009. Standsicherheitseinschätzungen ??? ...sind Berechnungen ohne genügenden Sach- und Kennt nisstand, das heißt, das zum einen der wissenschaftliche Erkenntnisstand nicht genügt, um den zu betrachtenden Fall zutreffend zu modellieren (Modellbildung), oder zum anderen keine repräsentativen geotechnischen Parameter als Eingangsdaten vorliegen und daher überwie gend begründete Schätzwerte und/oder Analogieschlüsse verwendet werden. ( Richtlinie des Sächs. Oberbergamtes 2005) Über Ursachen von Rutschungen (Verflüssigungen ) liegen noch keine ausreichenden Kennt nisse vor ,schreiben die „Sanierer „ 2013. Erwiesen ist: Die flachen See-Böschungen, entsprechen dem Gesetz . Sie sind seit Jahrzehn ten mit Wasser vollgesaugt und stabil. Ist das Grundwasser einmal durch die Kippe gegan- gen, ist Setzungsfließen unmöglich. Jetzt zu sehen ist : Die größte Kippenhöhe über Wasserspiegel liegt bei 15m (140m NHN). Diese „Hochkippe„ liegt etwa 60-80m im Hinterland, kein richtiges Ufer , oder ? Erwiesen ist auch: Die Neigungen der Uferböschungen betragen bis , auch unter Wasser. Bei flachen Böschungen mit geringer Höhe haben rutschenden Massen keinen Platz um in den See zu gelangen. Auch der „Schwallwelleneffekt“ ist zu vernachlässigen. Deshalb ist die Verfügung eines Sperrgebietes nicht erforderlich, der See braucht keinen Zaun. 2. Und die gute Besucher- Frage : „Was machen „die“ denn eigentlich hier ?“ Das Ergebnis: Das gesamte Seeufer inklusive Infrastruktur - komplett zerstört ! Vorab : Der See wurde aus dem Landschaftsschutzgebiet ausgegliedert, rundum eingezäunt und zur Sperrzone erklärt.Bei der Verhängung von Gefahrenabwehr und Polizeirecht, haben auch die Naturschützer wie alle, die gefragt wurden, zugestimmt. Die Symbiose von natur- naher Erholung mit Flora und Fauna ist „Saniererungs“- gestört, aber weiter vorhanden. Danach: Der gesamte Wald des Ufer-Böschungsbereiches ist abgeholzt worden. Damit die oben genannten 2 … 5m hohen , bis 5° steilen Uferböschungen nicht in den See rutschen, wenn zum Beispiel Kinder Hopse spielen, werden diese Böschungen, mit einem durch Rütteldruck- verdichtung hergestellten Damm „gesichert“. Rüttel-Dämme sind etwa 50m breit, 25m tief und verlaufen entlang an der Uferwasserlinie um den See. Damit das geht, werden die Uferböschungen bis 20m ins Land abgebaggert, der Aushub im See verklappt oder per Schiff und LkW aufs Land geschafft. Dann wird unter Zugabe von Kies der Damm verdichtet/gerüttelt. Danach: Die Uferböschung wird wieder hergestellt,fast so, wie sie einst war. Eben mit ganzer LkW- und Baggerkraft. „ Hightech“. Made in Germany. Einmal rein und raus mit der Rüttellanze dauert 45 Min. Wenn man alle 3m einen Punkt setzen muß, weiß man schon 2014, das mit 3 Rüttlern der 8-Jahres-Zeitplan Illusion ist. Keiner der Sachverständigen korrigiert etwas. „Standard -Sanierer-Fake-News „über 6 Jahre lang: Wir liegen im Plan ! Für Neugierige : www.knappenseerebellen.de/technik und recht.htm Nov. / Dez. 2019
✔ ✔ ✔ ✔ ✔ ✔ ✔ ✔ ✔ ✔ ✔ ✔ ✔